Beste Yoga-Übungen für die Gewichtsabnahme

Veröffentlicht von Redaktionsteam am

Beste Yoga-Übungen für die Gewichtsabnahme

Yoga ist eine Disziplin, die ihre Ursprünge in der reichen, weiten und geheimnisvollen orientalischen Kultur hat. In perfekter Übereinstimmung mit dem japanischen und Zen-Gedanken ist es eine perfekte Kombination aus Bewegung und Balance sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger und spiritueller Ebene. Kann diese Praxis Ihnen helfen, Ihre Abnehmziele zu erreichen?

Ja, wenn Sie den Willen haben, es zu verstehen und es mit dem richtigen Geist in die Praxis umzusetzen. Darüber hinaus gibt es einige Yoga-Positionen, die wirklich effektiv für das Abnehmen, Bildhauerei und machen den Körper mehr straff und harmonisch sind. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, welches die besten Yoga-Übungen zum Abnehmen sind.

Yoga und Gewicht

Eigentlich gilt Yoga nicht wirklich als Sport, sondern eher als eine Disziplin, die körperliche Bewegung, den Fluss der Energie und die Beschäftigung mit dem Geist verbindet. Denn in der östlichen Kultur wird zu Recht behauptet, dass es für einen schönen und harmonischen Körper wichtig ist, dass der ganze Mensch sein Gleichgewicht, seinen Schwerpunkt findet.

Ein solch tiefgreifendes, wichtiges und wohltuendes Ergebnis kann nur erreicht werden, wenn wir lernen, uns gegenseitig zu lieben, zu respektieren und zu ständiger Verbesserung anzuspornen, vor allem intern. Die Yogastellungen, Asanas genannt, sind alle von hohen und erhebenden Konzepten inspiriert und erinnern an die Natur, universelle Energien und tierische Geistführer. Das überrascht nicht. In der Tat ist es jedes Mal, wenn Sie eine Pose ausführen, wichtig, sich sowohl auf die Bewegung des Körpers als auch auf die Bedeutung und Botschaft zu konzentrieren, die diese Asana aussenden und verständlich machen möchte.

Einige Beispiele

Die Position des Baumes, die dazu auffordert, die Arme zu heben und die Säule zu strecken, indem man sich vorstellt, ein Stamm mit Ästen zu sein, die in den Himmel ragen, will uns dazu bringen, darüber nachzudenken, wie wichtig es ist, nach dem Licht, der Sonne, also der Erkenntnis zu suchen. Genauso wie die Bäume in der Natur ihre Äste nach oben schieben, damit sie von den Sonnenstrahlen bestrahlt werden, um zu sprießen und zu blühen.

READ  Beste Fitnessstudio-Übungen für die Gewichtsabnahme

Die umgedrehte Hundestellung ahmt zum anderen das hündische Verhalten nach, zwischen die Beine zu schauen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und gleichzeitig die eigene Vergangenheit, also das, was wir hinter uns haben, im Auge zu behalten, ohne sich jedoch in Reue, Gewissensbissen und schädlicher Nostalgie zu ergehen.

Warum Yoga Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren

Diejenigen, die Gewichtsprobleme haben, sind sehr oft nicht Menschen, die einfach schlecht oder mehr essen, als sie sollten. Die Beziehung zum Essen ist eng mit dem emotionalen, propriozeptiven und sentimentalen Bereich verbunden. Manchmal essen wir, weil wir uns ungelöst, einsam, verlassen und unzufrieden fühlen.

Ein anderes Mal geben wir einem weiteren Dessert nach, um eine innere Leere zu füllen oder, wieder einmal, aus Langeweile. Yoga hilft Ihnen, in sich hineinzuschauen, auf Ihren Körper zu hören, jeden einzelnen Atemzug zu zählen und ihm Wert zu geben. Nach und nach hilft dieser intime Kontakt mit sich selbst, sich selbst zu verstehen und die eigenen wahren Bedürfnisse zu entschlüsseln. Dank Meditation, Atemübungen und dem Studium der Botschaften, die die Asanas senden wollen, können Sie erstaunliche Entdeckungen machen. Inklusive der Tatsache, dass der oft übertriebene Hunger nicht der Wunsch nach Nahrung, sondern vor allem nach Bestätigung ist.

Oder dass das unwiderstehliche Verlangen nach Süßigkeiten kein echter Hunger oder Zuckermangel ist, sondern gefühlte Unzufriedenheit. Oder wiederum, dass das Essen vor dem Fernseher, ohne wirklich das Bedürfnis im Magen zu spüren, einfach eine persönliche Unzufriedenheit verbirgt. Dies sind alles Dinge, an denen man arbeiten kann, indem man den Körper und den Geist wieder ins Gleichgewicht bringt. So können Sie eine gesündere Beziehung zum Essen aufbauen und dadurch auf ganz natürliche und entspannte Weise abnehmen.

READ  Wie man den Bauch einer Frau abnimmt

Yoga üben, um Gewicht zu verlieren

Yoga zu machen, wie wir in den vorherigen Absätzen gesagt haben, kann eine großartige Wahl sein, um Gewicht zu verlieren, nicht so sehr, indem man Kalorien verbrennt, sondern indem man die zugrundeliegenden Mängel heilt, die schlechtes Diätmanagement verursachen. Unter den vielen Positionen gibt es aber auch die besten Yoga-Übungen zum Abnehmen. Durch die dynamische und phantasievolle Kombination der verschiedenen Positionen ist es möglich, einen Trainingskreislauf zu strukturieren, der unter Beibehaltung aller spirituellen Prinzipien der Disziplin dazu beiträgt, den Körper zu verschlanken, zu straffen und zu formen und außerdem die Herzfrequenz zu erhöhen, wodurch der Stoffwechsel angeregt und die Mobilisierung von Fetten ausgelöst wird.

Die besten Yoga-Übungen zum Abnehmen

Was sind die besten Yoga-Übungen, um abzunehmen, den ganzen Körper schlank und harmonisch zu machen und die Stoffwechseleffizienz zu optimieren?

Sonnengruß. Dies ist eine Reihe von Bewegungen, die nacheinander ausgeführt werden. Einmal gelernt und perfektioniert, können Sie sie schnell und immer wieder ausführen. Auf diese Weise wird diese Asana zu einem echten Cardio- oder Aerobic-Zirkel. Sie können die Sequenz 2-5 Minuten am Stück als Aufwärmübung vor einer Aerobic-Einheit durchführen, sie in Ihr Work-out integrieren oder sie am Ende als anstrengende und atmende Übung verwenden.

Dreieck. Diese Position wird ausgeführt, indem Sie zunächst breitbeinig stehen und den rechten Fuß mit der rechten Hand berühren, dann langsam wieder aufstehen und den linken Fuß mit der linken Hand berühren. Dies kann auch schnell durchgeführt werden. Es dient der Stimulation des Herzens, aber auch der Arbeit der schrägen Bauchmuskeln und der Verschlankung der Taille.

Die Planke. Dabei wird eine Planke ausgeführt und so lange wie möglich gehalten, wobei die Bauchmuskeln und das Gesäß angespannt werden. Diese Übung ist auch sehr nützlich für die Ausdauer und zur Straffung von Bauch, Gesäß und Oberschenkeln. Da das Gewicht auf den Unterarmen lastet, ist es außerdem eine Kraftübung für Schultern und Bizeps.

READ  Wie man das Gesäß in ein paar Zügen abnehmen

Die Krähe. Eine Position nicht für Anfänger, die schrittweise erreicht werden soll. Dabei legen Sie die Handflächen auf den Boden und heben die Beine an, während Sie sie angewinkelt halten und in der Schwebe bleiben. Auch dies, wenn sie mehrmals und schnell durchgeführt, ist eine Position, die Sie unter den besten Yoga-Übungen, um Gewicht zu verlieren, da es ein Aerobic-Training und gleichzeitig Toning die Arme und Schultern wird.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass es für Anfänger besser ist, sich für einen Kurs mit einem spezialisierten Lehrer anzumelden. Oder probieren Sie die Positionen schrittweise aus, ohne sich anzustrengen. Da Ihr Körper elastischer, flüssiger und reaktionsfähiger wird, werden Sie Verbesserungen bemerken und in der Lage sein, selbst die kompliziertesten Asanas auszuführen.

Empfohlene Produkte für schnelle und bessere Ergebnisse

Wir alle wissen, dass es an sich schon schwierig ist, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen oder anderweitig zu trainieren. Da es auch schwierig ist, eine Diät einzuhalten.

Glücklicherweise gibt es auf dem Markt Produkte für körperliche Aktivität, die Sie bequem von zu Hause aus anwenden können (es dauert nur 10 Minuten pro Tag!), sowie wirksame Ergänzungsmittel, die die Ergebnisse beschleunigen. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, ein Minimum an körperlicher Aktivität zu betreiben, eine Diät einzuhalten und sich durch einige gute Nahrungsergänzungsmittel helfen zu lassen.

In einigen Fällen haben sich diese Produkte jedoch auch ohne Diät als wirksam erwiesen.

Kategorien: ÜBUNG