Diät ohne Kohlenhydrate zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

Veröffentlicht von Redaktionsteam am

Diät ohne Kohlenhydrate zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

Diät ohne Kohlenhydrate zum Abnehmen: worum geht es

Heutzutage werden viele Diäten vorgeschlagen, die versprechen, auf gesunde und ausgewogene Weise abzunehmen, ohne dabei aufgeben zu müssen. Eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Diäten ist zweifellos die kohlenhydratfreie Diät, bei der man sich von Lebensmitteln ernährt, die keine Kohlenhydrate enthalten.

Letztere werden sogar oft als Feinde der Gewichtsabnahme angesehen, wenn sie in übermäßiger Weise eingenommen werden. Kohlenhydrate sind jedoch die primäre Energiequelle für den Körper und sind essentiell für den Körper. Sie werden in einfache und komplexe unterteilt: Erstere sind in Lebensmitteln wie Obst, Zucker und Kartoffeln enthalten, letztere in Lebensmitteln wie Nudeln, Brot, Getreide und Gemüse.

Die Diät ohne Kohlenhydrate ist heute sehr populär, weil sie es ermöglicht, sehr schnell abzunehmen: Das liegt daran, dass der Körper, dem die Kohlenhydrate entzogen werden, die in den Depots enthaltenen Fette verwendet, um die lebenswichtigen Funktionen und normalen Aktivitäten des Alltags auszuführen. Aus diesem Grund basiert eine kohlenhydratfreie Ernährung hauptsächlich auf eiweißhaltigen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte oder Eier. In einigen Fällen enthalten die verschiedenen Diäten auch Fette wie Butter und Öl oder eine reduzierte Menge an Kohlenhydraten.

Welche sind die bekanntesten No-Carb-Diäten

No-Carb-Diäten, auch bekannt als Low-Carb-Diäten, sind bei Abnehmwilligen ebenso bekannt wie bei Diätassistenten und Ernährungsberatern. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Arten von Diäten entwickelt, denen der Verzicht auf Kohlenhydrate gemeinsam ist (bei einigen dieser Diäten werden Kohlenhydrate jedoch in reduzierter Form eingenommen). Eine der bekanntesten ist die Scarsdale-Diät, die die Aufnahme von etwa 1200 Kalorien pro Tag beinhaltet.

READ  Fettverbrennungsdiät: Bauch, Hüften, Bauch, Oberschenkel

Diese Diät basiert hauptsächlich auf dem Verzehr von eiweißhaltigen Lebensmitteln, einer einzigen Scheibe Brot, Gemüse und keiner Fettquelle. Im Gegensatz zu letzterer beinhaltet die Atkins-Diät nicht nur Eiweiß, sondern auch Fette wie Käse, Speck und Eier. Die proteinreiche Diät, die vor allem zum Aufbau von Muskelmasse entwickelt wurde, zeichnet sich durch einen geringen Anteil an Kohlenhydraten und einen guten Verzehr von sowohl Proteinen als auch Fetten aus. Alternativ ist es möglich, die Zonendiät zu befolgen, bei der Sie stattdessen eine geringe Menge an Kohlenhydraten zu sich nehmen, während Sie Proteine und Fette bevorzugen.

Bei all diesen Diäten ohne Kohlenhydrate gibt es jedoch Lebensmittel, die verboten sind oder die man nur in sehr kleinen Mengen essen sollte, wenn man wirklich abnehmen will. Dazu gehören Pizza, Nudeln, Brot, Kartoffeln, Zucker, Honig, Müsli, alle kohlensäurehaltigen Getränke, jede Art von Süßigkeiten, Fruchtsäfte oder alkoholische Getränke.

Diät ohne Kohlenhydrate: Beispielmenü

Wenn Sie eine Diät ohne Kohlenhydrate durchführen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Stoffe bekommen, die Ihr Körper braucht, um die Energie zu haben, die er braucht, um durch den Tag zu kommen. Ein Beispielmenü für diese Art der Diät beinhaltet den Verzehr verschiedener Lebensmittel zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Zum Beispiel können Sie zum Frühstück ein Glas Milch trinken (vorzugsweise fettarme Milch oder Mandelmilch, die einen geringen Kaloriengehalt hat), begleitet von einem Ei und einer Handvoll Trockenfrüchte (Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse). Alternativ können Sie Trockenfrüchte durch Obst oder fettarmen Joghurt ersetzen (griechischer Joghurt wird oft für Diäten empfohlen). Als Zwischenmahlzeit am Vormittag empfiehlt sich ein fettarmer weißer Joghurt, ein paar Scheiben Putenrücken oder Bresaola oder fettarme Milchflocken. Zum Mittagessen sollten Sie natürlich eine Mahlzeit bevorzugen, die aus einem Hauptgericht und einer Beilage besteht, da es nicht möglich ist, Nudeln zu essen. Eine hervorragende Alternative könnte daher gegrillte Hähnchenbrust oder Pute sein, die mit einem Esslöffel extra nativem Olivenöl angemacht wird.

READ  Effektive Do-It-Yourself-Diät: Was und wie viel man essen sollte

Diejenigen, die Fisch bevorzugen, können sich für gekochten Kabeljau in Weiß entscheiden oder Sie können Kuh-Ricotta-Käse wählen. Das Fleisch oder der Fisch sollte zusammen mit einer Gemüsebeilage wie Spargel, Brokkoli, Aubergine oder Fenchel gegessen werden. Zum Nachmittagssnack gehören dagegen eine Handvoll Trockenfrüchte (etwa zehn Gramm) wie Pinienkerne, Pistazien, Erdnüsse, Mandeln oder Walnüsse oder fettarmer Joghurt, Putenhüfte oder Thunfisch aus der Dose. Beim Abendessen sollten Sie, wie beim Mittagessen, auf eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder Eier setzen. Zu allem sollte eine Beilage aus Gemüse wie Salat, Zucchini oder Tomaten gereicht werden.

Was sind die unerwünschten Auswirkungen der Diät ohne Kohlenhydrate?

Eine Low-Carb-Diät zeichnet sich durch eine eher restriktive Ernährung aus, weshalb es nicht ratsam ist, sie zu lange zu befolgen. Tatsächlich kann eine übermäßige Aufnahme von Proteinen auf Kosten von Kohlenhydraten die Nieren ermüden und gesundheitliche Schäden verursachen.

Außerdem kann diese Diät auch zu einem Mangel an Vitaminen führen, die für den Körper essentiell sind. Die kohlenhydratarme Ernährung versetzt den Körper auf Dauer in einen Zustand von großem Stress, Müdigkeit, Nervosität und Kopfschmerzen.

Um kein Risiko einzugehen, ist es daher unerlässlich, eine Diät ohne Kohlenhydrate für einen begrenzten Zeitraum einzuhalten und dann zu einer Erhaltungsdiät überzugehen, die die schrittweise Wiedereingliederung von Kohlenhydraten beinhaltet. In dieser zweiten Phase sollten wieder Lebensmittel wie Nudeln, Brot und Müsli gegessen werden, immer unter Berücksichtigung der Portionsgrößen.

Empfohlene Produkte für schnelle und bessere Ergebnisse

Wir alle wissen, dass das Befolgen einer Diät an sich schon schwierig ist. Manchmal ist es also an der Zeit, „ein wenig Hilfe von zu Hause anzufordern“  Glücklicherweise gibt es wirksame Produkte auf dem Markt, mit denen Sie bessere Ergebnisse erzielen können.

READ  Funktioniert die Hühnchen-Diät zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

Zum Glück gibt es auf dem Markt wirksame Produkte, die den Prozess des Abnehmens beschleunigen und andere Produkte, die den Körper straffen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, ist es empfehlenswert, eine Diät zu befolgen, und fügen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel, und für wie wenig tun körperliche Aktivität mit einfachen Mitteln zu Hause.

In einigen Fällen haben sich diese Produkte jedoch auch ohne Diät als wirksam erwiesen.

Kategorien: DIET