Gewichtsverlust Diät Beispiele

Veröffentlicht von Redaktionsteam am

Gewichtsverlust Diät Beispiele

Die Schlankheitsdiät ist ein grundlegender Schritt für alle, die ein paar Kilos verlieren und wieder in Form kommen wollen. Das Ziel derjenigen, die sich einer Diät unterziehen, ist es, die zusätzlichen Kilos einfach durch die Reduzierung der täglichen Kalorien zu beseitigen, aber das sind nicht die einzigen Dinge, die beachtet werden müssen. Um sich richtig zu ernähren und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden, müssen Sie ein Essverhalten festlegen. Eine Diät zum Abnehmen muss zeitlich begrenzt sein und einigen Grundregeln folgen.

Außerdem gibt es einen großen Unterschied zwischen einer drastischen Diät und einer gesunden Diät: Erstere ist von kurzer Dauer und zielt darauf ab, Gewicht zu verlieren; die zweite hingegen ist im Grunde eine echte Lebensstiländerung. In jedem Fall ist es besser, vor dem Beginn einer Diät einen Fachmann zu konsultieren und nicht mit Heimwerken zu improvisieren. Wenn Sie ein paar Pfunde verlieren wollen, gibt es verschiedene Arten von Diäten, die Sie befolgen können, hier sind einige Beispiele.

Beispiele

Im Folgenden finden Sie 3 Beispiele für Diäten zum Abnehmen:

1. Mittelmeer-Diät

Die Mittelmeer-Diät gehört heute zu den bekanntesten und am häufigsten verwendeten Diäten. Es handelt sich um eine vollwertige Ernährung, die bei guter Durchführung keine gesundheitlichen Schäden verursacht. Die mediterrane Diät kann von jedem befolgt werden, der bei guter Gesundheit ist und Gewicht verlieren möchte. Hier ist ein Beispiel für eine mediterrane Diät mit 1200 Kalorien.

Frühstück: eine Tasse Tee ohne Zucker oder ein Glas entrahmte Milch mit 2 Scheiben Toast und einem Teelöffel Frischkäse.
Snack: Eine Frucht der Saison.
Snack: eine Frucht der Saison oder ein zuckerfreier gemischter Obstsalat.

READ  Funktioniert die Zentrifugaldiät? Schema und Beispielmenü

Montag:
– Mittagessen: Nudeln mit gedünstetem Gemüse und einem Esslöffel Olivenöl extra vergine.
– Abendessen: Minestrone mit Haferflocken, 2 gekochten Eiern und Croutons,

Dienstag:
– Mittagessen: Risotto mit Radicchio und gekochtem Kabeljau mit einem gekochten Gemüse nach Geschmack.
– Abendessen: Linsen mit einer Beilage aus gemischtem Gemüse nach Geschmack.

Mittwoch:
– Mittagessen: Geschnittenes Rindfleisch mit sautiertem Gemüse der Saison.
– Abendessen: Minestrone mit Vollkorndinkel und zwei Bruschetta.

Donnerstag:
– Mittagessen: Suppe mit Vollkorngerste und Gemüse der Saison.
– Abendessen: Gemüse- und Gemüsesuppe und gegrilltes Putensteak.

Freitag:
– Mittagessen: Nudeln mit Kirschtomaten und Oliven.
– Abendessen: Gebackene Forelle mit Kartoffeln und Eisbergsalat.

Samstag:
– Mittagessen: Omelett mit geriebenem Käse und einer Scheibe Toast.
– Abendessen: Hühnerbrust mit Gemüsesuppe.

Sonntag:
– Vollkornnudeln mit Blumenkohl und gemischtem Salat.
– Abendessen: Schinken oder Bresaola mit Spinatsalat.

2. Ketogene Diät

Die ketogene Diät ist auch im Jahr 2020 eine der beliebtesten Diäten. Es ist jedoch eine Diät, die gesundheitsschädlich sein kann, wenn sie nicht korrekt oder über einen zu langen Zeitraum eingehalten wird. Diese Diät ist in der Tat nur dann wirksam, wenn Sie sie über einen Zeitraum von nicht mehr als einer Woche befolgen. Es ist eine Diät, die Kohlenhydrate drastisch reduziert und Proteine und Fette erhöht. Der Zweck dieses Ungleichgewichts ist es, den Körper zu zwingen, Fette als einzige Energiequelle zu verwenden. Der Erfolg dieser Diät ist vor allem darauf zurückzuführen, dass sie sehr effektiv beim Abnehmen ist, aber sie ist keineswegs einfach zu befolgen. Hier ist ein Beispiel für eine ketogene Diät.

Tag 1

READ  Funktioniert die Kartoffeldiät zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

– Frühstück: Schinken und Roggenbrot.
– Snack: Geröstete Pistazien.
– Mittagessen: Gegrilltes Lachssteak mit einer Seite Rucola.
– Snack: Milchflocken.
– Abendessen: Gegrilltes Zicklein und gegrillte oder gebackene Zucchini.

Tag 2

– Frühstück: Bresaola und Roggenbrot.
– Snack: Süße Mandeln.
– Mittagessen: Gegrilltes Lachssteak mit gekochten grünen Bohnen.
– Snack: Grana-Käse.
– Abendessen: Kalbsschnitzel mit Salat und Kirschtomaten.

Tag 3

– Frühstück: Speck und Sottiletta mit Roggenbrot.
– Snack: Geröstete Erdnüsse.
– Mittagessen: Gebratene Forelle mit Kopfsalat.
– Snack: Proteinshake.
– Abendessen: 2 ganze Eier und 2 Eiweiß mit gekochtem Brokkoli.

Tag 4

– Frühstück: Magermilch mit einem Teelöffel Zucker und 2 Scheiben Toast mit Marmelade.
– Snack: Weißer Joghurt mit entrahmter Milch und einer Kiwi.
– Mittagessen: Reis mit Tomaten und Thunfisch mit einem Nieselregen von Olivenöl.
– Snack: Ein Apfel.
– Abendessen: Schwertfischsteak mit gekochtem Spinat und einer Scheibe Vollkornbrot.

3. Plank Diät

Die Plank-Diät basiert auf einer kalorienarmen, eiweißreichen Ernährung. Wenn man sich genau an diese Diät hält, verspricht sie, in zwei Wochen bis zu 9 Kilo abzunehmen. Es ist jedoch eine sehr restriktive Diät und daher sehr schwierig zu befolgen, ohne etwas falsch zu machen. Vor dieser Art von Diät ist es immer besser, einen Ernährungsberater zu konsultieren, da sie besonders riskant für Ihre Gesundheit sein könnte. Hier ist ein Beispiel für eine Plankendiät.

Montag:
– Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
– Mittagessen: 2 gekochte Eier mit Spinat.
– Abendessen: Gekochter Schinken.

Dienstag:
– Frühstück: Kaffee ohne Zucker und eine Scheibe Vollkornbrot.
– Mittagessen: Ein Steak mit Salat und einer frischen Frucht der Saison.
– Abendessen: Gekochter Schinken.

Mittwoch:
– Frühstück: Kaffee ohne Zucker und eine Scheibe Vollkornbrot.
– Mittagessen: 2 hartgekochte Eier mit gemischtem Salat und Kirschtomaten.
– Abendessen: Gekochter Schinken und Eisbergsalat.

READ  Das Portal der Kalorien mit aktualisierter Lebensmitteltabelle

Donnerstag:
– Frühstück: Zuckerfreier Kaffee mit einer Scheibe Vollkornbrot.
– Mittagessen: 1 hartgekochtes Ei mit rohen oder gekochten Möhren und Schweizer Käse.
– Abendessen: Frisches Obst der Saison und 1 Joghurt.

Freitag:
– Frühstück: Rohe Karotten mit Zitronensaft und 1 Kaffee ohne Zucker.
– Mittagessen: Gedämpfter blauer Fisch mit einer Beilage aus Kirschtomaten.
– Abendessen: 1 Steak mit gemischtem Salat.

Samstag:
– Frühstück: Ungesüßter Tee mit Zitronensaft.
– Mittagessen: Gegrillte Hähnchenbrust. (siehe auch die Hühner-Diät)
– Abendessen: 2 hartgekochte Eier mit Möhren als Beilage.

Sonntag:
– Frühstück: Ungesüßter Tee mit Zitronensaft.
– Mittagessen: Ein gegrilltes Steak mit frischem Obst der Saison.
– Abendessen: Freie Mahlzeit.

Empfohlene Produkte für schnelle und bessere Ergebnisse

Wir alle wissen, dass das Befolgen einer Diät an sich schon schwierig ist. Manchmal ist es also an der Zeit, „um ein wenig Hilfe von zu Hause zu bitten

Zum Glück gibt es auf dem Markt wirksame Produkte, die den Prozess des Abnehmens beschleunigen und andere Produkte, die den Körper straffen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, ist es empfehlenswert, eine Diät zu befolgen, und fügen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel, und für wie wenig tun körperliche Aktivität mit einfachen Mitteln zu Hause.

In einigen Fällen haben sich diese Produkte jedoch auch ohne Diät als wirksam erwiesen.

Kategorien: DIET