Granola Diät wie funktioniert es, Gewicht zu verlieren? Schema und Beispielmenü

Veröffentlicht von Redaktionsteam am

Granola Diät wie funktioniert es, Gewicht zu verlieren? Schema und Beispielmenü

Die Müsli-Diät ist die richtige Lösung für alle, die versuchen, durch den Verzehr von Getreide abzunehmen. Bei dieser Diätkur sollte das Müsli sowohl morgens als auch mittags gegessen werden und zuckerfrei sein, begleitet von teilentrahmter Milch oder fettarmem Joghurt.

Was ist die Müsli-Diät?

Die Müsli-Diät wurde von mehreren Forschern untersucht und ermöglicht Ihnen eine gesunde Gewichtsabnahme durch das Vorhandensein von ballaststoff- und vitaminreichen Lebensmitteln. Menschen, die das Müsli-Diätprogramm für etwa zwei Wochen befolgen, haben einen echten Gewichtsverlust gezeigt, der mit einer Reduzierung der Fettmasse verbunden ist.

Die Müsli-Diät erweist sich als gesund, weil durch die Einnahme von Müsli gleich am Morgen ein sofortiges Sättigungsgefühl möglich ist, das dank der im Müsli vorhandenen langkettigen Kohlenhydrate mehrere Stunden anhält. So vermeiden Sie plötzliche Heißhungerattacken, die oft die Ursache für ungesunde Snacks außerhalb der Mahlzeiten sind.

Damit die Müsli-Diät wirklich funktioniert, ist es sehr wichtig, die richtige Müslisorte zu wählen, die zucker- und glutenfrei sein muss.

Die Diät mit Müsli ermöglicht es Ihnen, Gewicht zu verlieren, weil sie auf der Aufnahme von vielen Ballaststoffen basiert, die in der Lage sind, die normale Regulierung des Darms zu fördern und ermöglicht es Ihnen, die beste Entschlackung zu bekommen. Diese Diät kann dank der Ballaststoffe auch zur Beseitigung von Wassereinlagerungen und Cellulite eingesetzt werden.

Diät mit Müsli: nützliche Tipps

Um die positiven Effekte einer Müsli-Diät zu sehen, ist es wichtig, das richtige Müsli zu wählen. Die auf dem Markt erhältlichen Müslis sind nämlich oft sehr fett- und zuckerhaltig und mit dem gefürchteten Palmöl hergestellt. Das Müsli, das zum Abnehmen wirklich nützlich ist, ist also natürlich, ohne Zucker oder Zusatzstoffe, und um sicher zu sein, ein gutes Produkt zu haben, könnte es sinnvoll sein, das Müsli zu Hause zu machen.

READ  Funktioniert die Fischdiät zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

Um Müsli vorzubereiten, müssen Sie Haferflocken, gehackte Nüsse, Honig und Leinsamen kaufen. Es können auch Trockenfrüchte oder dunkle Schokoladenstückchen hinzugefügt werden.
Alles, was Sie tun müssen, ist, alle Zutaten zusammen zu mischen, um ein gesundes und schmackhaftes Nüsli herzustellen, das nicht voller Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel ist, die mit Ihrer Ernährung in Konflikt stehen.

Wer lieber fertiges Müsli kauft, sollte die Etiketten genau prüfen und darauf achten, dass keine zugesetzten Fette oder Zucker enthalten sind, die die Kraft des Müslis hemmen können.
Das ideale Müsli sollte maximal 15% Zucker enthalten und maximal 380 Kalorien pro 100 Gramm Produkt liefern.

Das Grundschema der Müsli-Diät

Die Müsli-Diät liefert eine tägliche Kalorienzufuhr von ca. 1300 Kalorien, die erhöht werden kann, wenn Sie Sport treiben oder ein recht dynamisches Leben führen. Vergessen Sie nicht, dass der Verzehr von Müsli auf maximal 25 Gramm für Frauen und 40 Gramm für Männer über den Tag verteilt begrenzt werden sollte.

Cerealien wie Müsli versorgen den Körper mit allen richtigen Nährstoffen, um genügend Energie für alle Aufgaben des Tages zu haben. Insbesondere mit der in der Diät enthaltenen Müslimahlzeit können Sie Ihr Hungergefühl bis zur nächsten Mahlzeit stillen.

Was das Frühstück betrifft, so beinhaltet die Müsli-Diät eine Tasse Joghurt mit Müsli und einen Kaffee. Während des Mittagessens können andere Körner wie brauner Reis genommen werden, der zusammen mit einem Mozzarella-Käse und etwas Obst in einem Salat gegessen wird. Oder Sie können Salate aus Quinoa und Dinkel mit einem hartgekochten Ei oder einer Dose Thunfisch oder Makrele zubereiten.

Zum Abendessen gibt es stattdessen Fisch, z. B. ein Stück Lachs, das im Ofen gebacken wird, zusammen mit einem Teller Salat mit Müsli oder Bresaola mit Reis oder Maiskuchen.

READ  Funktioniert die Salat-Diät? Schema und Beispielmenü

Die Diät erfordert auch, dass Sie viel Wasser pro Tag trinken, etwa zwei Liter, die wie folgt aufgeteilt werden: zwei Gläser Wasser beim Aufwachen, zwei Gläser Wasser vor dem Mittagessen und zwei Gläser Wasser vor dem Abendessen. Das restliche Wasser sollte über den Tag verteilt getrunken werden.

Beispielmenü der Müsli-Diät

Frühstück

Eine halbe frische Grapefruit oder Grapefruitsaft zusammen mit einem fettarmen Joghurt mit Müsli und einer Banane. Alternativen sind Joghurt mit Müsli zusammen mit einer Tasse Kaffee und einem Apfel.

Snacks am Morgen und am Nachmittag

Ein frisches Obst der Saison oder zwei Reiskekse, oder ein fettarmer Joghurt ohne Zusätze, oder ein Orangensaft oder ein Müsliriegel. Zwei Scheiben Toast oder eine Gemüseschleuder sind ebenfalls akzeptabel.

Mittagessen

Großer gemischter Salat mit Getreide und Müsli mit zwei hart gekochten Eiern und 50 Gramm Vollkornbrot oder ein Kartoffelkuchen mit etwas Öl und Getreide zusammen mit einem Ei und einem Glas Milch oder ein Omelett mit zwei Eiern und Zucchini zusammen mit einem Teller Tomaten und etwas Getreide oder Trockenobst (fünf Mandeln oder drei Walnüsse) zusammen mit zwei Scheiben geröstetem Vollkornbrot oder zwei fettarme Joghurts mit Getreide und einem Teller Gemüse. Das Mittagessen sollte nie ohne Obst sein, vorzugsweise Obst der Saison.

Abendessen

Gemüse- und Kartoffelsuppe mit einem hart gekochten Ei und einem Teelöffel Parmesankäse, oder eine Erbsencreme mit ein paar gerösteten Vollkorncroutons, oder eine Scheibe gegrillter, gebratener oder gedünsteter Lachs oder Aubergine parmigiana light (die Aubergine grillen, nicht braten). Zusammen mit dem Hauptgericht sollte beim Abendessen nie Gemüse fehlen, das mit ein wenig Öl gewürzt wird, sowie Getreide und Obst der Saison.

READ  Was ist der Jo-Jo-Effekt und wie kann man ihn vermeiden?

Empfohlene Produkte für schnelle und bessere Ergebnisse

Wir alle wissen, dass das Befolgen einer Diät an sich schon schwierig ist. Manchmal ist es also an der Zeit, „um ein wenig Hilfe von zu Hause zu bitten“ 🙂 .

Zum Glück gibt es auf dem Markt wirksame Produkte, die den Prozess des Abnehmens beschleunigen und andere Produkte, die den Körper straffen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, ist es empfehlenswert, eine Diät zu befolgen, und fügen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel, und für wie wenig tun körperliche Aktivität mit einfachen Mitteln zu Hause.

In einigen Fällen haben sich diese Produkte jedoch auch ohne Diät als wirksam erwiesen.

Kategorien: DIET