Wie Sie sich selbst zum Abnehmen überreden

Veröffentlicht von Redaktionsteam am

Wie Sie sich selbst zum Abnehmen überreden

Eine Diät zu beginnen ist nicht einfach, sich selbst davon zu überzeugen, Gewicht zu verlieren, ist manchmal schwieriger als das Abnehmen. Die häufigste Ausrede ist, es auf den nächsten Tag oder den Wochenanfang, nach den Ferien oder sogar auf den nächsten Monat zu verschieben.

Es gibt viele Faktoren, die den mangelnden Wunsch auslösen, sich dem Abnehmen zu widmen, z. B. der Mangel an Zeit, um gut zu kochen und sich gesund zu ernähren, Völlerei oder der Wunsch, nicht auf seine Lieblingsspeisen verzichten zu müssen, die mangelnde Eignung für körperliche Aktivität.

Mangelnde Motivation, die Wahl der falschen Diät, das Befolgen eines Plans, der nicht in Ziele unterteilt ist, sind alles negative Faktoren für diejenigen, die abnehmen wollen, sich aber nicht überzeugen können.
Wie können wir uns also davon überzeugen, abzunehmen, wenn alle um uns herum, Freunde, Verwandte und Kollegen essen und keine Probleme mit ihrer Figur haben?

Wenn der Verstand nicht mitspielt und die Diät nicht funktioniert?

Die Frage ist wirklich komplex, aber es gibt Abhilfe, Sie müssen nur einige nützliche Ratschläge befolgen, wie Sie sich selbst davon überzeugen können, auf einfache Art und Weise abzunehmen, ohne zu viel aufzugeben, wie in den folgenden Absätzen dargestellt.

Psychologie und Gewicht: Die richtige Motivation finden

Eine Diät ist nicht nur ein diätetischer Faktor; um abzunehmen, braucht man eine starke Motivation und Überzeugung, man muss eine subjektive Veranlagung haben, weshalb die Psyche eine grundlegende Rolle bei der Überzeugung zum Abnehmen spielt.

Die Gründe für eine Gewichtsabnahme sind vielfältig und drehen sich alle um einen grundlegenden Aspekt: die körperliche und geistige Gesundheit.
Abnehmen ist nicht nur ein ästhetischer Faktor. Ein gesundes Gewicht zu halten, hilft Ihnen, Ihre körperliche Form zu verbessern, und wenn Sie sich körperlich gut fühlen, fühlen Sie sich auch psychisch gut.
Um abnehmen zu können, ist es wichtig, dass man die richtige persönliche Motivation hat. Wenn man von anderen Menschen zum Abnehmen gezwungen wird, ist der Prozess sicherlich komplex und nicht linear, und wenn man nicht versteht, warum man abnehmen muss, kann man nicht daran denken, motiviert anzufangen.

READ  Wie man Gewicht nach der Geburt in ein paar Zügen zu verlieren

Daher hilft es mehr, als sich selbst davon zu überzeugen, abzunehmen, sich bewusst zu machen, warum es wichtig ist, abzunehmen, sich ein Ziel zu setzen, wie z.B. Gesundheit, in ein Kleid zu passen, verlorene körperliche Leistungsfähigkeit wiederzuerlangen.

Diese Faktoren zeigen also, dass, um sich selbst zum Abnehmen zu überreden, die Psychologie eine sehr wichtige Rolle spielt, fast ein Detektor für das Subjekt.
Emotionales Gleichgewicht ist unerlässlich, um konstant zu sein. Wenn Sie sich in einer Phase der Instabilität befinden, ist es schwierig, ein gesundes und konstantes Trainings- und Ernährungsprogramm zu verfolgen, weshalb es wichtig ist, in einem Zustand der Gelassenheit zu leben, um in der Lage zu sein, sich bewusst der Veränderung zu stellen, die, wenn auch positiv, auferlegt wird, wenn Sie ein Programm zur Gewichtsabnahme für einen kurzen oder langen Zeitraum beginnen.

Die richtige Ernährung

Oft hat man keine Lust abzunehmen, weil man die Ergebnisse nicht sieht, obwohl man wenig isst, sinkt das Gewicht nicht und man verliert folglich die Motivation, aber der Fehler kann auch in einer falschen Ernährung liegen.
Wenn Sie Ihre Ernährung umstellen, sollten Sie die Diät wählen, die für Ihren Stoffwechsel und Körper am besten geeignet ist.

Es gibt einige Menschen, die nicht in der Lage sind, Gewicht zu verlieren, obwohl sie die Aufnahme von hochkalorischen Lebensmitteln bis zum Maximum ausreizen, dies hängt vom Stoffwechsel und einer Reihe von Unverträglichkeiten ab, die sich von Person zu Person ändern.

Die richtige Diät zu finden, ermöglicht es, sich selbst vom Abnehmen zu überzeugen, weil man die positiven Auswirkungen des neuen Ernährungsplans sofort sehen kann, man kann die Ergebnisse spüren und dies führt dazu, dass das Subjekt den Weg nicht aufgibt, weil es konkrete Ergebnisse hat.

READ  Metabolic Reset Diät: Menü, Schema, Beispiel

Abnehmen heißt nicht, nichts mehr zu essen, sondern sich gesund und sauber zu ernähren, kleine Snacks sind erlaubt, aber immer in Maßen, man kann von allem ein bisschen essen, indem man die Diät mit einer gesunden motorischen Aktivität kombiniert, die die Routine oder ein sitzendes Leben durchbricht.

Oft haben diejenigen, die sich nicht zum Abnehmen durchringen können, nur Angst davor, auf ihre Lieblingsspeisen verzichten zu müssen, aber das ist nicht immer der Fall.
In anderen Fällen ist es schwierig zu denken, dass man bestimmte Lebensmittel essen kann, weil man sie nicht kennt, während man in Wirklichkeit beim Probieren feststellen kann, dass der Geschmack mit der richtigen Würze gut ist, aber man war nur skeptisch, es kommt auf die Präsentation und die Art der Zubereitung an.

Empfohlene Produkte für schnelle und bessere Ergebnisse

Wir alle wissen, dass das Befolgen einer Diät an sich schon schwierig ist. Manchmal ist es also an der Zeit, „um ein wenig Hilfe von zu Hause zu bitten“

Zum Glück gibt es auf dem Markt wirksame Produkte, die den Prozess des Abnehmens beschleunigen und andere Produkte, die den Körper straffen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, ist es empfehlenswert, eine Diät zu befolgen, und fügen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel, und für wie wenig tun körperliche Aktivität mit einfachen Mitteln zu Hause.

In einigen Fällen haben sich diese Produkte jedoch auch ohne Diät als wirksam erwiesen. Natürlich sind die Ergebnisse immer subjektiv.

Klein anfangen: Ziele

Der beste Weg, sich selbst davon zu überzeugen, Gewicht zu verlieren, ist, sich Ziele zu setzen, eine Art Terminkalender, so dass Sie jede Woche Ihre Ergebnisse überprüfen und Ihren Angriffsplan erhöhen können.
Wenn Sie z. B. in der ersten Woche beschließen, an mindestens zwei Tagen auf Brot und Nudeln zugunsten kohlenhydratarmer Lebensmittel zu verzichten, können Sie in der folgenden Woche die Anzahl der Tage, an denen Sie diese Kohlenhydrate nicht essen, auf drei erhöhen.

READ  Funktioniert die Ananas-Diät zum Abnehmen? Schema und Beispielmenü

In ähnlicher Weise können Sie mit Ihrem Lieblingsdessert oder -softdrink verfahren, so dass Sie vom täglichen Verzehr zu einer Wochenendpause übergehen können.
Sich selbst vom Abnehmen zu überzeugen, kann gelingen, wenn man schrittweise anfängt. Sich in einen IronMan oder eine Wonder Woman zu verwandeln, ist nicht jedermanns Sache, vor allem, wenn Sie Ihre Ernährung oder Ihren Lebensstil von heute auf morgen umstellen wollen.

Abnehmen ist eine körperliche Umstellung, aber sie betrifft auch den Geist, weshalb das Gehirn allmählich an die Veränderung gewöhnt werden muss, um es auf Widerstand zu trainieren.
Eine gute Methode ist es, mit kleinen Schritten zu beginnen, also lieber die Treppe statt den Aufzug zu nehmen, zu Fuß zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen zu gehen, um die Bewegung zu fördern, Milchschokolade durch Zartbitterschokolade zu ersetzen, kohlensäurehaltige Getränke durch Kräutertee, das Gewicht der Nudeln auf dem Teller zu reduzieren, ohne darauf zu verzichten.

Dies sind allmähliche Veränderungen, um den Körper zu gewöhnen und weniger Abstinenz von Lebensmitteln zu erleiden, und dann, wenn der Körper beginnt, sich daran zu gewöhnen, Ihre Ernährung weiter zu modifizieren, erhöhen Sie die körperliche Aktivität, bis Sie sich auf magische Weise in der Welt derjenigen wiederfinden, die auf einer konstanten Diät, aber gesund sind, wo Gesundheit sowohl geistig als auch körperlich bedeutet.

Unter diesem Link finden Sie viele Arten von Diäten!

Kategorien: DIET